Vogelfotografie – Naturschutzgebiet Wagbachniederung

Das Naturschutzgebiet Wagbachniederung ist ein Vogelschutzgebiet in der Nähe von Waghäusel. Angetrieben von vielen tollen Bildern und der Neugierde auch mal wieder etwas Neues zu entdecken haben Eike und ich uns dort hin auf den Weg gemacht.

Dort angekommen haben wir sehr schnell begriffen, dass unsere Objektive nicht ausreichen werden um Portraits von Vögeln zu machen. Es gibt einige Wege die relative dicht an den Seen vorbeiführen, aber für 300mm an einer APS-C Kamera ist eben auch das noch zu weit entfernt. Zu alledem hatten wir dann auch noch etwas Pech mit dem Wetter und es hart angefangen zu regnen. Zum Glück gibt es zwei Beobachtungshütten und in einer von diesen Hütten konnten wir warten bis es wieder aufgehört hat zu regnen. Dort habe ich dann auch ein Foto gemacht:

Was habe ich an dem Tag gelernt?

Im Naturschutzgebiet Waghäusel sollte ich schon mindestens eine 400mm Brennweite an APS-C mitbringen (wahrscheinlich mehr) um Format füllende Fotos von Vögeln machen zu wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.