Schlagwort-Archiv: Alopochen

März 2012

Wieder ist ein Monat vergangen und leider war ich wieder nur selten in der Natur zum Fotografieren. Noch vor einem Jahr bin ich oft einfach mal kurz los und habe ein paar Bilder “geknipst”. Heute verbringe ich oft Stunden in denen ich einfach durch die Natur wandere um eine bestimmte Blume oder ein Tier zu suchen. Deswegen nimmt mein Hobby jetzt immer gleich einige Stunden in Anspruch und dafür finde ich einfach nicht die Zeit. Daher habe ich mich entschieden meine Kamera jetzt einfach viel öfter bei mir zu tragen, um wieder öfters die Gelegenheit des glücklichen Momentes zu nutzen. Häufig, früh am Morgen auf dem Weg zur Arbeit denke ich “wow hättest du doch jetzt deine Kamera dabei” und damit ich diese Momente nutzen kann, nehme ich jetzt meine Kamera auf diversen Autofahrten mit. Meine März Bilder sind genauso am Morgen auf dem Weg zur Arbeit entstanden. Mehr oder weniger am Straßenrand saßen zwei Nilgänse. Also Auto rechts ran und Kamera aus dem Kofferraum geholt und los ging es. Natürlich wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, mich richtig in den Dreck gelegt hätte und mein Stativ genutzt hätte, hätte ich ein besseres Resultat erzielen können. Aber besser “ein Foto” und etwas Spaß als “kein Foto”…

Ein weiteres Bild findet gibt es in der tier-welt.